Geschichte

Ihr verkauft Hundeshampoo? Wie kommt man denn darauf?
Häufig haben wir diese Frage bereits gehört – erfahren Sie jetzt, wie es dazu kam.

Das Ganze begann ungefähr vor zwei Jahren, als wir beide nach Work & Travel-Aufenthalten in Taiwan und Australien wieder zurück nach Deutschland kamen. Frederic hatte eine besondere Idee eines neuen Hundeshampoos mitgebracht. Das war für uns der Startschuss für Shampidoo.
Anfang 2017 starteten wir mit den ersten Shampidoo-Proben. Mit der Sorte Shampidoo Grüner Tee, die uns selbst auf Anhieb sehr gut gefiel, wollten wir die Hundebranche von uns überzeugen. Hier war es uns in erster Linie wichtig das Feedback der Hundefriseure, den Fachleuten der Branche, zu erhalten. Die viele positiven Rückmeldungen freuten uns sehr und bestärkten uns weiter in unserer Sache.
Seit August 2017 ist Shampidoo nun offiziell erhältlich. Wir sind zuerst mit unserer Sorte Shampidoo Grüner Tee in den drei verschiedenen Größen 50ml, 250ml und 3790ml gestartet. Das ist der Moment in dem das Herz eines Gründers deutlich höher schlägt. Endlich können wir unser Produkt ohne lange Wartezeit in Deutschland vertreiben.
Im neuen Jahr 2018 ist nun auch unser Online-Shop gelauncht. Von nun an können Sie ganz einfach und unkompliziert unser Hundeshampoo bestellen.